Insgesammt 389 629 Anzeigen !
Konstenlose Kleinanzeigen, Anzeigen
AT DE CH CZ SK PL FR IT UK US ES HU

Inserierungsbedingungen

Selbstverständlich ist die erste Regel Höflichkeit und das Einhalten von Gesetzen - vermeiden Sie beleidigende Ausdrücke, das Werben für illegale Parteien und Bewegungen und überhaupt andere Äuserungen, die im Wiederspruch zur allgemeinen Höflichkeit und den Gesetzen der BRD stehen.

Die Verwaltung der Hyperanzeigen vorbehaltet sich das Recht Anzeigen zu entfernen, die ihres Erachtens her in Wiederspruch zu den Gesetzen der BRD stehen, gegen die guten Sitten vestößen oder anderwärtig ungeeignet zu veröffentlichen sind und Das Recht den Zugang der Benutzer, die sich nach den oben gennanten Weisen verhalten haben, zu entsagen.

Geben Sie Ihre Anzeigen unter die zugehörigen Kategorien und Sektionen auf. Für die Verletzung der Regeln des anständigen Inserierens betrachten wir das wiederholte Aufgeben der gleichen Anzeige unter die selbe Kategorie mehrmals hintereinander und Benutzer, die dieses wiederholt versuchen, setzen sich der Gefahr aus, dass ihr Konto resp. die IP Adresse blockiert wird.

Der Server Hyperanzeigen ist für die private Inserierung bestimmt, d.h. auch wenn man Anzeigen und Firmen aufgeben kann, muss man die Schranken respektieren, die von dem Verwalter gesetzt sind. Das Umgehen der Schranken wird als Verstoß gegen die Regeln betrachtet und der Verstößer setzt sich der oben genannten Sanktionen aus.

Es ist gestattet nur konkrete Anzeigen und Dienstleistungen aufzugeben. Es ist untersagt in die Überschrift Firmennamen und Weblinks hinzufügen, dazu ist das Firmenverzeichnis bestimmt. Es ist weiter untersagt für die Konkurenz zu werben, d.h. Webs die gleich wie Hyperanzeigen angelegt sind.

Es ist untersagt Webs oder Dienstleistungen zu inserieren, die auf dem Prinzip der s.g. refferal oder affiliate Programme funktionieren. Die Grundlage dieser Programme ist eine Provision für den iserierenden Benutzer, der einen weiteren anwirbt. Daran selbst ist nichts Schlechtes, aber im Finale führt es leider dazu, dass die Annoncen mit Weblinks überfüllt werden, was für den Besucher von Schaden ist.

Es ist untersagt Anzeigen der Art "Schreiben sie ein Email für mehr Informationen" aufzugeben. Der Text, den man zur Anzeige hinzufügen kann, ist lang genug, um die überlegende Mehrzahl der Angebote auszudrücken und darüber hinaus gibt es die Möglichkeit einen anklickbaren Link hinzuzufügen. Emails von Leuten zu locken und die Tarnung von verdächtigten Tätigkeiten wird bei uns nicht tolleriert.

Es ist untersagt anonyme GIFs einzufügen - Die Animation ist der Werbung und nicht der Inserierung vorbehalten.

Es ist untersagt Links auf andere Insertions- oder Auktionswebs einzufügen - falls Sie über Hyperanzeigen verkaufen möchten, machen Sie es bitte direkt.